altes Radio

Kommunikation

Wenn wir Men­schen begeg­nen, wol­len wir unser Gegen­über ver­ste­hen und auch sel­ber ver­stan­den wer­den. Doch nicht sel­ten miss­lingt dies und unse­re Bot­schaft kommt beim Ande­ren kom­plett anders an.

Wenn Men­schen mit­ein­an­der kom­mu­ni­zie­ren, ste­hen in ihrer Wahr­neh­mung die bewusst aus­ge­spro­che­nen Wor­te im Vor­der­grund. Die Kom­mu­ni­ka­ti­on wird jedoch von unbe­wuss­ten Pro­zes­sen beein­flusst. Mimik, Ges­tik, Ton­fall und Rhyth­mus, Nähe und Berüh­rung oder Distanz bewir­ken den größ­ten Anteil der Reak­tio­nen. Ein wei­te­rer Aspekt ist die Ebe­ne, auf der wir mit­ein­an­der spre­chen. Fin­det ein Gespräch auf Augen­hö­he statt?

Im Coa­ching kön­nen wir erleb­te Situa­tio­nen aus unter­schied­li­chen Per­spek­ti­ven beleuch­ten. Ich gebe Ihnen einen Werk­zeug­kof­fer an wich­ti­gen Details zum The­ma Kom­mu­ni­ka­ti­on mit auf den Weg. In zukünf­ti­gen Situa­tio­nen füh­len Sie sich den Anfor­de­run­gen gewapp­net und ent­wi­ckeln ein Gespür dafür, Ihr Gegen­über zu ver­ste­hen und auch selbst ver­stan­den zu wer­den.